Bildung in Frieden: Wir helfen bei Konflikten in Schulen

Begegnung, Verständigung, Versöhnung: Für gelingende Bildung und ein gesundes soziales Klima!
MZM SCHULMEDIATION
Wir sind da. Mit Kompetenz, Passion und Zeit.

Menschen lernen durch emotionales Erleben. Mitten im gefühlsstarken Konflikt machen wir den Raum positiver Erfahrung auf: Für konstruktive Kommunikation, respektvolle Auseinandersetzung und selbstwirksame Konfliktlösung – spürbar, fühlbar, stärkend. Wir helfen, im belastenden und Kraft zehrenden Streit die Tür Richtung Frieden zu finden. Woche für Woche. Systematisch. Nachhaltig. Präventiv. Für Schule als gesunden Gemeinschaftsort, für Potentialentfaltung, Bildung und Freude. Frieden fängt im Kleinen an: Wir üben Frieden im Lebensraum Schule. 

Unser systemisches Konzept ist bundesweit einzigartig: Wir begleiten beständig alle Mitglieder der Schulgemeinschaft bei Konflikten:  Vor allem Schülerinnen und Schüler, und auch Eltern, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schul- und Betreuungspersonal. Wir helfen durch Mediation, Klärungsgespräche und Kommunikationsberatung, wir unterstützen Schulklassen, das Kollegium, die Elternschaft. Unser erfolgreiches Projekt wurde vom Bundesverband Mediation mit dem Innovationspreis 2020 ausgezeichnet. Und natürlich sind wir unabhängig evaluiert. Top.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wichtigste in Kürze
MZM Schulmediation erklärt in 2 Minuten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir stiften Frieden in Schulen
Unser Kurzfilm mit Stimmen zur Wirkung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir waren da
Unsere Videobotschaften in Zeiten von Corona

+++ GEMEINSAM STARK FÜR FRIEDEN MIT STARKEN FÖRDERPARTNERN +++

Ob Stiftungen oder Unternehmen mit sozialer Verantwortung: Mit Ihnen können wir unser Projekt sichern, unsere erfolgreiche Mission fortsetzen und unsere Kapazitäten ausbauen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: schulmediation@mediationszentrale-muenchen.de

+++ WIE WÄRE ES, SIE SPENDEN GLEICH? +++

Hier geht’s zur Spendenaktion auf betterplace.org: Ihre Spende für Frieden in Schulen

Das Angebot der MZM Schulmediation

An 23 Schulen in München und Umgebung sind aktuell rund 42 MZM Schulmediator/innen ehrenamtlich für ihre Schulen da, Woche für Woche.
MZM SCHULMEDIATION
Für SchülerInnen, Eltern und Schulpersonal: Gemeinsam zum Frieden.

In festen Sprechzeiten und darüber hinaus unterstützen wir bei Problemen im schulischen Zusammenleben. Wir helfen bei äußeren und auch bei inneren Konflikten. Zunehmend viele Kinder und Jugendliche sind in Not und brauchen unsere Begleitung, Zuwendung, Stärkung und Anleitung.

Mit uns findet Begegnung statt. Kontinuierlich nehmen wir uns die dringend notwendige Zeit für Klärungsgespräche, Mediation und Kommunikationsberatung. Je ein Team von zwei MZM SchulmediatorInnen begleitet dauerhaft dieselbe Schule. Wir kommen von außen und sind gleichzeitig vertrauter Teil der Gemeinschaft, wenn der Schuh im Miteinander drückt. Wir flankieren vorhandene Kräfte, wir sind verlässlicher, professioneller, greifbarer Partner der Menschen vor Ort. Mit Tatkraft, Herz und Hingabe.

Auf einen Blick

Konzept und Evaluation

Unsere Kompaktinfo zum einzigartigen Konzept mit Kernergebnissen unserer unabhängigen Evaluation

Download

Zahlen, Daten, Fakten

Die wichtigsten Infos zur MZM Schulmediation auf einen Blick

Download

Erfolgsgeschichten

Ausgewählte Geschichten, die die erfolgreiche Arbeit der MZM Schulmediation dokumentieren.

Hier klicken

Stimmen zur Wirkung

Hier lassen wir Menschen in Schulen zu Wort kommen, die unsere Arbeit kennen.

Download

Infobroschüren

Unsere Info-Flyer für Grund- und weiterführende Schulen zum Download.

Hier klicken

Begleitete Schulen

Eine aktuelle Übersicht über die von uns begleiteten Schulen finden Sie hier.

Download
Ihre Ansprechpartnerin
Leitung MZM Schulmediation
Juliane Wünschmann

MZM Schulmediation wirkt

Wir schaffen Vertrauen und zwischenmenschliche Verbindung
Wir bauen Angst ab und helfen, gemeinsame Lösungen zu finden
Wir öffnen den Raum für Begegnung, Dialog und Befriedung
Wir fördern soziale Kompetenz, Bewusstsein und eine respektvolle Haltung
Wir ermöglichen ein gesundes Klima und damit die Basis für gelingende Bildung
Wir stärken Kinder und Jugendliche durch Zuwendung, Anleitung und Ermutigung
Sie möchten MZM Schulmediation an Ihrer Schule?

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Gemeinsam tauschen wir uns aus über den Bedarf in Ihrer Schulgemeinschaft, über Ihre Ressourcen und die Möglichkeiten, unser wirksames Friedensmanagement auch bei Ihnen nachhaltig zu verankern.

Sprechen Sie uns an

MZM Schulmediation in den Medien

Hier finden Sie ausgewählte Medienberichte zur Arbeit der MZM Schulmediation. Einen detaillierten Überblick über die gesamte mediale Berichterstattung erhalten Sie in unserem Pressebereich.

Süddeutsche Zeitung, Dezember 2023

Friedliche Kommunikation im Zeichen der Giraffe

Jahrbuch Mediation, Januar 2021

MZM als Vorbild für Schulmediation

Spektrum der Mediation, 4. Quartal 2020

Der BM Innovationspreis 2020 geht an die MZM Schulmediation. Verwendung mit freundlicher Genehmigung durch den Bundesverband MEDIATION.

BRK Magazin, November 2020

Welten verbinden: Der Weg zur Verständigung

FOCUS Online, August 2019

Interview zu Gewalt an Schulen

BLLV Magazin, Mai 2019

Herz. Kopf. Hand. Herzenswünsche zum Thema Bildung.

Aktuelle Förderer der MZM Schulmediation

„Ein respektvolles, friedfertiges Miteinander ist die Basis unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens und für uns als Unternehmen eine absolute Herzensangelegenheit. Deshalb sind wir stolz, den Verein finanziell zu unterstützen und dazu beizutragen, dass diese wichtige Arbeit an den Schulen in der Region fortgesetzt werden kann. Ganz besonders freut mich, dass sich auch unsere Mitarbeitenden in ihrer Freizeit für dieses Thema engagieren und wir bereits einige unserer Kolleginnen und Kollegen am Standort München als ehrenamtliche Mediatorinnen und Mediatoren an die MZM vermitteln konnten.“

Verena Stengel, Leiterin HR
E.ON Energie Deutschland

„Als wir 2022 von dieser Initiative gehört haben, war uns sofort klar, dass wir hier unterstützen werden. Die Tätigkeit der MZM Schulmediation ist von großer Bedeutung, um eine positive Lernumgebung zu schaffen und das Wohlbefinden von Schüler:innen sowie Lehrkräften zu fördern. Ich bin absolut davon überzeugt, dass es Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung ist, dass ein guter Schulbetrieb sichergestellt ist. Daher leistet auch die Stiftung Allianz für Kinder gGmbH finanzielle Unterstützung für die wertvollen Projekte der MZM Schulmediation.“

Dr. Markus Nitsche, Geschäftsführer
Stiftung Allianz für Kinder

Wir freuen uns, dass wir dank unserer zahlreichen Teilnehmer*innen in Bayern dieses wichtige Projekt unterstützen können. Mithilfe der MZM Schulmediation lernen Kinder und auch Erwachsene, gewaltfrei und respektvoll miteinander umzugehen und Probleme selbstwirksam zu lösen. Auf diese Weise wird ein friedliches Miteinander in Schulen geschaffen und ganzheitliche Bildung gefördert – ein toller #PostcodeEffekt für eine sozialere und bessere Welt.“

Katja Diemer, Head of Charities
Deutsche Postcode Lotterie

„Konflikte sind ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens und können in allen Bereichen, einschließlich in jungen Jahren im Schulalltag, auftreten. Durch die MZM wird hier den Kindern und Jugendlichen ein Möglichkeit gegeben gestärkt aus Konfliktsituationen heraus zu gehen.“

Susanne Gausmann-Schatz, Stiftungsverwaltung
Marianne Strauß Stiftung

„Unsere gemeinwohlorientierte Stiftung fördert nachhaltige Projekte, die auf eine aktive Lebens- und Sozialverantwortung und auf ein respektvolles, achtsames Miteinander in der Gesellschaft positiv einwirken. Wir freuen uns, das ausgezeichnete Projekt MZM Schulmediation zu unterstützen und dadurch vielen Kindern und Jugendlichen professionelle Hilfe für soziale Kompetenz, selbstverantwortliche Konfliktlösung und viel Ermutigung auf ihrem Lebensweg mit an die Hand zu geben.“

Catherine Demeter, Erste Vorständin
Martin Liebhäuser, Zweiter Vorstand
Edith-Haberland-Wagner-Stiftung

„Die Ecovis & friends Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, im In- und Ausland benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Unsere Stiftung besteht seit 10 Jahren und finanziert unterschiedliche Projekte weltweit. An Ihrem Projekt hat uns sehr gut der Bezug zur Schule gefallen. Durch eine vernünftige Bildung und auch durch die Unterstützung im Zusammenhang mit Konfliktlösungen kann Kindern und Jugendlichen eine Zukunftsperspektive geben werden. Durch die Schulmediation werden nicht nur aktuelle Probleme gelöst, sondern den Schülerinnen und Schülern auch Werkzeuge an die Hand gegeben, um zukünftige Konflikte eigenständig und konstruktiv zu bewältigen.“

Michael Sabusch, Vorsitzender des Stiftungsrats
Ecovis & friends Stiftung

„Die Stiftung ANTENNE BAYERN hilft unterstützt unverschuldet in Not geratene Menschen in ganz Bayern und möchte somit einen Teil zu einem gerechten, friedlichen und respektvollen Miteinander in der Gesellschaft beitragen. Das Projekt MZM Schulmediation stellt hier ein Paradebeispiel dar, wie diese Anliegen in die Gesellenschaft gebracht und speziell Jugendliche dafür sensibilisiert werden können.“

Holger John, Geschäftsführer
Stiftung ANTENNE BAYERN hilft

„Die MZM Schulmediation am Willibald Gluck Gymnasium ist eine wichtige und notwendige Einrichtung. Einen Platz bei einem Kinderpsychologen zu bekommen ist aktuell nur schwer möglich. Die Kinder sind oft mit ihren Problemen alleine und eine professionelle Unterstützung fehlt. Ein solch niederschwelliges Angebot direkt in der Schule zu haben, ist eine große Hilfe für alle Betroffenen. Unsere 2007 von Prof. Dr. Michael A. Popp gegründete Stiftung setzt sich mit seither über 40 wirkungsvollen und langfristig angelegten Projekten genau für diese Bedürfnisse von Kindern ein. Von Herzen gerne fördern wir daher das Projekt der MediationsZentrale München.“

Franziska Hutzler, Stiftungsleitung
Natureheart Foundation for Kids

„Wirksamkeit ist für uns von netzeffekt ein zentrales Anliegen. Durch die MZM Schulmediation werden junge Menschen in ihrer persönlichen und in ihrer gemeinschaftlichen Wirksamkeit gestärkt. Kinder und Jugendliche, die lernen, mit unterschiedlichen Perspektiven friedfertig umzugehen und die Vielfalt als Gewinn erleben, sind konstruktive Erwachsene von morgen. Gerne leisten wir einen Beitrag für diese erfolgreiche Hilfe zur Selbsthilfe.“

Werner Kubitschek, Managing Director
netzeffekt GmbH

 

 

 

 

„Der Ton in der Gesellschaft ist rau geworden, und die Menschen haben verlernt, miteinander vernünftig zu diskutieren und vor allem sich zuzuhören. Daher ist der Ansatz der Mediation in der Grundschule absolut zielführend. Wenn hier Kinder lernen, sich zu respektieren, sich zuzuhören und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, ist das für die Zukunft gut investiertes Geld. Je früher Menschen lernen, wie wichtig und hilfreich Respekt und Zusammenhalt sind, desto besser. Und übrigens werden wir dadurch auch immens Kosten sparen für nötige Resozialisierungsmaßnahmen, denn je später wir eingreifen müssen, desto teurer wird es.“

Felix Lang, Bezirksausschuss 03 Maxvorstadt
LHSt München

„Es mag nicht immer gleich die Lösung eines Problems sein, sich Bedrückendes von der Seele zu reden; auf jeden Fall aber bringt es Erleichterung. Ist Etwas in Worte gefasst, sieht man oftmals klarer, manchmal gar mit einer anderen Sichtweise. Konflikte, im menschlichen Miteinander etwas Alltägliches, können dadurch beigelegt oder vielleicht sogar vermieden werden. Genau hier setzt die Mediationszentrale München e.V. an, sie hilft beim Führen solcher Gespräche und Diskussionen. Sie greift unter die Arme, wenn Konfliktlösungen gesucht aber nicht gefunden werden und ist damit ein wertvoller und zuverlässiger Partner – auch für uns in Geretsried.“

Michael Müller
Erster Bürgermeister, Stadt Geretsried

Wir danken startsocial für die wertvolle Unterstützung, die wir 2019 als Gewinner des Beratungsstipendiums erhalten haben. startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements. Die Initiative stand früher unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, heute von Bundeskanzler Olaf Scholz. Als Alumni in der Gemeinschaft der startsocial Stipendiaten profitieren wir seit 2019  von wunderbaren Angeboten. Ob Begleitung in unserer Organisationsentwicklung, Impulse für unsere Kommunikation, Übersetzungshilfe durch Volunteers aus Unternehmen oder Beratungen: Einfach großartig. Danke!

Vielen Dank allen privaten SpenderInnen und unseren vormaligen Unterstützern

Möchten auch Sie unsere erfolgreiche Arbeit an Schulen fördern?

Mit Ihrer Förderung der MZM Schulmediation unterstützen Sie unser Anliegen, eine respektvolle Auseinandersetzung in der Gesellschaft zu etablieren und gewaltfreie Begegnung mitten im Konflikt zu ermöglichen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mit uns Zukunft gestalten möchten und sich vorstellen können, die MZM Schulmediation zu unterstützen.

Sprechen Sie uns an

MZM Schulmediatoren im Schuljahr 2023/24

Alexandra Schweitzer
Andreas Pagel
Anika Andresen
Anja Heuchert
Annette Risi
Astrid Cassing
Barbara Innerkofler
Barbara Schütte
Brigitte Balink
Christiane Tappeiner
Christine Reinicke
Claudia Vucak
Cornelia Küster
Daniela Seemann
Dominika Hofmeister
Eva Kirchesch
Franziska Haas
Franziska von Hanstein
Jacqueline Donié
Johanna Pitzer
Johannes Prokopetz
Joseph Zawadzki
Katharina Ludwig
Kathrin Mittermaier
Kerstin Hoffmann
Dr. Kristin Oberreuter
Lars Stühlen
Dr. Leo Pfefferer
Lisa Büscher
Magdalena Steib
Mario Pascalino
Matthias Würtenberger
Nicola Nonhoff
Petra Busch
Sabine Blumenwitz
Sandra Marx
Sandra Ponschab
Susanne Leicher
Tanja Kollmeier
Tanja Schwarz
Uwe Bächer
Wilhelm Weissbecker
Möchten auch Sie in unserem Team als MZM Schulmediator/-in mitwirken?

Ihre Ansprechpartnerin Petra Busch freut sich auf Ihre Nachricht.

Sprechen Sie uns an

Wichtige Termine

Teaminterne Fortbildungen MZM Schulmediation 2023/24:

02. Februar 2023: Umgang mit Trauma Teil II AETAS Stiftung

25. März 2023: Best Practice Live Tagesworkshop Interkulturelle (Schul-)Mediation

14. Oktober 2023: Live Kick off Praxistag Schulmediation

20. Februar 2024: Healing Classrooms Hilfe für Schulklassen

Regelmäßige Online Workshops und Übungsabende zu praxisrelevanten Themen