NEU Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement, IMB ZWM-1

IMB GmbH - Institut für Mediation und Beziehungsmanagement
17.10.2024 - 20.09.2025
Ganztägig
Quality Hotel Messe München, 85540 Haar / Salmdorf, Johann-Karg-Str. 3, Deutschland

Neue Ausbildung in Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement – Starten Sie Ihre Karriere mit uns!

Start: 17. Oktober 2024

Um die Lesbarkeit zu verbessern, sprechen wir in unserem Text alle Geschlechter gleichermaßen an.

Bei unserer brandneu konzipierten Ausbildung in „Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement“ setzen wir nicht nur auf die Entwicklung Ihrer fachlichen Skills, sondern fördern Sie ganzheitlich als Persönlichkeit. Unsere Kurse sind praxisnah, wissenschaftlich fundiert und entsprechen den neuesten Ausbildungsstandards gemäß der neuen Mediationsgesetzrichtlinie. Wir orientieren uns an internationalen Qualitätsstandards und folgen den ethischen Richtlinien der führenden Berufs- und Fachverbände.

Die zertifizierte Ausbildung am IMB qualifiziert Sie zum „Wirtschaftsmediator BMWA®“, und Ihre Eintragung in die Mediatorenliste des BMWA® ist damit garantiert. Mehr Infos zum Verband finden Sie unter www.bmwa.de.

Unser Lehrgang besteht aus insgesamt 32 Ausbildungstagen, verteilt auf 12 Module. Diese Module finden etwa alle 4 Wochen statt. Zusätzlich zu den Modulen sind Sie dazu eingeladen, eigenständig organisierte Peergruppentreffen zwischen den Modulen zu nutzen, um Ihre praktischen Fähigkeiten weiter zu vertiefen. Ab dem 8. Modul spezialisieren Sie sich im Rahmen eines Aufbaulehrgangs gezielt auf Wirtschaftsmediation. Ein Seiteneinstieg in den Lehrgang ist nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Jetzt anmelden: Bereichern Sie Ihre Karriere durch unsere Fachausbildung in Wirtschaftsmediation. Registrieren Sie sich direkt unter: https://www.imb-institut.de/imb-seminarprogramm/mediationsausbildung

Wir freuen uns darauf, Sie bald in unserem Programm begrüßen zu dürfen und gemeinsam die Weichen für Ihre Zukunft zu stellen!

Ihre IMB GmbH Nadine Druwe & Dietmar Glas