Clearing für Mediation
und konsensuale Verfahren
München
Lade Karte....

Veranstaltung

Titel
Erfolgreiches Umgehen mit der Emotion der Angst in beruflichen Kontexten und Konfliktklärungsprozessen

Wann
11.05.2019 - 08.06.2019
09:30 - 17:00

Wo
Lehr- und Forschungsinstitut für Systemische Studien

Kategorie(n)
Fortbildungen


Beschreibung

Schon im Märchen der Gebrüder Grimm „Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen“ wird uns gezeigt, dass das Erkennen der Masken der Angst von entscheidender Bedeutung für ihre erfolgreiche Bewältigung ist. Mit Hilfe von Erkenntnissen aus der Hirnforschung und der auf ihr basierenden Systemenergetik können Sie sich eine neue persönliche und fachliche Haltung zum Phänomen der Angst erarbeiten.

Das Phänomen der Angst kann damit als hilfreiche Ressource für die unterschiedlichsten beruflichen Prozesse erkannt und erfahren werden.

Für diese Art des Lernens ist eine besondere Kursstruktur hilfreich:

  • ein Samstag Tagesseminar
  • vier Wochen „Hirngerechte Lernpause“
  • ein Samstag Tagesseminar

Angesprochen sind Persönlichkeiten, die beruflich mit Führungsaufgaben, Konfliktklärungsprozessen und Mediationen betraut sind und/oder mit Beratungstätigkeit befasst sind.

Wir bescheinigen die Fortbildung gemeinsam der Kath. Stiftungshochschule – Hochschule für angewandte Wissenschaften, München.

Termine:

Samstag, 11. Mai 2019, 09:30 – 17:00 Uhr und

Samstag, 08. Juni 2019, 09:30 – 17:00 Uhr,

in den Räumen des Lehr- und Forschungsinstitutes, Damenstiftstr. 14, 80331 München.

Teilnahmegebühr: € 290,- (inkl. Teilnahmebescheinigung).

Leitung: Angelika Strauß, stv. Direktorin des Lehr- und Forschungsinstitutes für Systemische Studien, Ausbilderin (BM), Supervisorin und Coach (DGSv)

Wissenschaftliche Begleitung: Dr. Heinz Strauß, Direktor des Lehr- und Forschungsinstitutes für Systemische Studien, Neurowissenschaftler und Psychotherapeut

Anmeldung und weitere Informationen: direkt am Lehr- und Forschungsinstitut für Systemische Studien: Tel.: (0 89)-26 02 61 16, info@systemenergetik.de und www.systemenergetik.de

Anmeldeschluss: 03.05.2019

Veranstaltungsort

Lehr- und Forschungsinstitut für Systemische Studien
Damenstiftstraße 14
80331 München
Deutschland